Historie

Wolman entwickelt, produziert und vertreibt Holzschutzmittel, die höchsten Anforderungen entsprechen. Mit unserer zukunftsweisenden und marktgerechten Produktpalette gehören wir zu den weltweit führenden Unternehmen der Branche.

Gegründet 1911 durch den Holzschutzpionier Dr. Karl Heinrich Wolman blicken wir auf ein Jahrhundert Erfahrung im Holzschutz zurück. Der Name Wolman ist untrennbar mit der Geschichte des Holzschutzes verbunden, und der Begriff "wolmanized timber" wurde weltweit zum Synonym für kesseldruckimprägniertes Holz.

So gelingt es uns immer wieder Produkte und Systeme zu entwickeln, die wegweisend im Holzschutz sind, wie die Einführung des ersten chrom- und arsenfreien Holzschutzsalzes auf Basis des Wirkstoffes Kupfer-HDO im Jahre 1989. Ein weiterer bedeutender Fortschritt im Holzschutz, der Signalwirkung hatte, denn heute werden chrom- und arsenhaltige Holzschutzmittel in den meisten Ländern der Welt restriktiv behandelt.

Aber nicht nur auf dem Gebiet des Holzschutzes steht der Name Wolman für Tradition und Innovation: Auch auf dem Feuerschutzsektor sind wir seit vielen Jahrzehnten erfolgreich tätig.

Seit 1980 gehört das Unternehmen zur BASF. Eine erfolgreiche Synergie!

"Allgemeine Holzimprägnierung Dr. Wolman G.M.B.H." in den 50er Jahren

Einloggen

Werbeplakat aus den 50er Jahren