Safety Day bei Wolman

Wir geben Sicherheits stets Vorrang!

Am 14.02.2012 fand der jährliche weltweite “Safety Day” an allen Standorten des BASF Bereiches Construction Chemicals statt – so auch bei der Dr. Wolman GmbH in Sinzheim. Ziel dieses Sicherheitsaktionstages ist es, bei allen Kolleginnen und Kollegen das Bewusstsein für Umweltschutz und Arbeitssicherheit weiter zu steigern und so die Zahl der Arbeitsunfälle zu minimieren.

Wolman ist als BASF Tochter den Grundsätzen von „Responsible Care“ = “Verantwortliches Handeln“ sowie „Sustainable Development“ = „Nachhaltige Entwicklung“ verpflichtet. Wir stellen uns unserer Verantwortung und sind davon überzeugt, dass ein hohes Niveau bei der Arbeitssicherheit sich letztendlich auch in der Qualität unserer Produkte und Leistung widerspiegelt.

Der Grundgedanke des Safety Day ist, das Bewusstsein eines jeden Einzelnen für Fragen der Sicherheit und Risiken im jeweiligen Arbeitsumfeld zu stärken. Ständige Wachsamkeit und eine angemessene Ausbildung sind der Schlüssel zu einem hohen Maß an Sicherheit am Arbeitsplatz. Unser Ziel ist „Null Arbeitsunfälle“!

Wir begnügen uns aber nicht, den Sicherheits- und Umweltschutzgedanken nur im eigenen Unternehmen zu leben, sondern beziehen unsere Kunden in unsere Responsible Care Philosophie ein. Wolman unterstützt die Kunden, um ihre Arbeitssicherheits- und Umweltstandards weiter zu verbessern.

Das Programm des Wolman Safety Days umfasste neben verschiedenen Vorträgen eine praktische Schulung der richtigen Handhabung von Feuerlöschgeräten. Ein Stolperparcours sensibilisierte eindrucksvoll für täglich lauernde Sturzgefahren und Stolperfallen. Das Gehen mit einer Promillebrille veranschaulichte drastisch die Auswirkung von Alkoholkonsum auf Orientierung, Körperbalance und -kontrolle. Weiter unten finden Sie einige Bilder zum Wolman Safety Day 2012.

Alle Wolman Kolleginnen und Kollegen sind sich einig: Unserer Wolman Safety Day 2012 war ein voller Erfolg!







[16.02.2012]

Einloggen